Schutzkonzepte in der Kita

Richtiger Einsatz von Video, Ton und Licht
Digitalisierung bekannter analoger Techniken

Mediation, Supervision und Beratungen finden zunehmend auch online statt. Technische Mindestanforderungen für eine Videokonferenz sind in den meisten Laptops, Tablets und PCs bereits gegeben, aber ein professionelles Setting beinhaltet einige Punkte mehr. In diesem Workshop werden verschiedene technische Hilfsmittel vorgestellt und die Anwendung erklärt, dies reicht von einfachen „Hausmitteln“ die quasi jeder daheim hat bis hin zur Vorstellung eines professionellen Sende- und Streamingstudios.

Gemeinsam wenden wir bekannte analoge Techniken im digitalen Setup an (z.B. digitales Flipchart, Arbeiten mit Karten, (systemische) Aufstellungen etc.). Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, ihr vorhandenes Equipment vorzustellen, im Workshop zu optimieren und die richtige Anwendung zu lernen.

Der Workshop ist für Einsteiger geeignet, es wird kein spezielles Equipment benötigt. Teilnahmevoraussetzung ist ein PC oder Laptop mit Kamera und Mikrofon. Der Workshop ist ausgelegt auf Anwender, die Windows oder MacOS nutzen.

Der Workshop umfasst zwei Tage (2 x ca. 6 Zeitstunden), anschließend noch jeweils ca. eine halbe Stunde offene Fragerunde

Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Mittagspause von ca. 13:00 – 14:00

Im Workshop werden technische Hilfsmittel und deren Einsatzmöglichkeiten vorgestellt (siehe „Details“). In Kleingruppen probieren die Teilnehmer einige Praxistipps direkt aus. Tag 1 hat als Schwerpunkt die Vorstellung technischer Möglichkeiten, am zweiten Tag werden viele Übungen praktisch ausprobiert.

Es besteht die Möglichkeiten, das jeweils eigene Setup gemeinsam zu optimieren und auszuprobieren!

 

Der Workshop umfasst im Wesentlichen die Bereiche Bildtechnik (Kamera und Video), Ton, Beleuchtung und die Anwendung bzw. Umsetzung von bekannten analogen Hilfsmitteln im digitalen Setting.

Bildtechnik

  • Integrierte Kameras vs. externe Kameras
  • Streaming-Cams, DSLR, Camcorder und Actioncam
  • Dokumentenkamera
  • Smartphone und Tablet als zusätzliche Kamera
  • Arbeiten mit mehreren Monitoren
  • Videosoftware / Schnitt-Mischpulte
  • Stabilisatoren / Gimbals / Tracker

Ton

  • Integrierte Mikrofone, Lavalier-Mikro, „Shotgun“ und Funkstrecken
  • Mobile Audio-Setups
  • Kopfhörer oder Lautsprecher?

Licht und Schatten

  • Natürliches Licht und Kunstlicht
  • richtige Ausleuchtung mit „Hausmitteln“
  • Ringlicht, LED-Panels und Softbox
  • Greenscreen

Digitalisierung analoger Technik

  • Flipchart, Whiteboard, Moderationswand
  • Aufstellungen, Familienbrett, Visualisierung
  • Malen, Collagen, Interaktives
  • Bild in Bild

Workshop : EUR 199,- pro Teilnehmer (zzgl. 19% MwSt)

Arbeitsunterlagen/Skripte sind im Preis bereits enthalten und werden im Workshop digital bereitgestellt.

Details
Dauer: 2 Tage (ca. 2 x 6 Stunden)
Ort: Online via Zoom
Preis: EUR 199,- pro Teilnehmer (zzgl. 19% MwSt.)
Zielgruppe
Mediation, Supervision, Coaching und alle, die online beraten, schulen, coachen oder betreuen.
Kontakt
Marco Breitenstein
Haintchener Str. 9
65618 Selters
Telefon: 06483 – 918 48 08
Fax: 06483 – 918 48 04
Mail: info@marco-breitenstein.de
>> Jetzt buchen! <<

Workshop: Schutzkonzepte in der Kita

Individuelles Schutzkonzept für Ihre Kita Kinderschutz ist fest im Gesetz verankert, Einrichtungen eines öffentlichen oder freien Trägers haben hier nochmals einen besonderen Schutzauftrag und müssen für die konzeptionelle Verankerung Sorge tragen und dies durch [...]

2021-03-23T12:50:46+01:00
Nach oben