Psychische Störungsbilder2021-09-19T08:30:09+01:00

Verstehen heißt nicht, einverstanden sein

In Deutschland leiden Schätzungen zufolge mehr als drei Millionen Elternteile und Kinder an einer psychischen Erkrankung, psychische Störungsbilder haben natürlich immer auch – meist negative – Auswirkungen auf  die jeweilige Familie hat. Auf die Arbeit in solchen Familiensystemen ist die „Systemisch-lösungsorientierte Fachkraft in der Kinder- und Jugendhilfe aus der Perspektive psychiatischer Störungsbilder im Familiensystem“ spezialisiert.

Aktuell absolviere ich diese zwölf Monate dauernde spezifische Ausbildung und arbeite in diesem Rahmen auch nahezu täglich als Unterstützer von Familien mit psychiatrischen Störungsbildern.

Psychische Störungsbilder erkennen und individuell begleiten

Das Ziel jeder Systemisch-lösungsorientierten Fachkraft ist es, die betroffenen Familien individuell zu unterstützen. Diese Unterstützung basiert natürlich auf einem lösungsfokussierten Ansatz, dessen Ziel zunächst auf das Verständnis der jeweiligen Problematik innerhalb der Familie gerichtet ist. Im nächsten Schritt geht es dann darum, durch gezieltes Einwirken auf das erkrankte Familiensystem die Grundlagen für ein Problemerleben und somit auch für eine Verbesserung zu schaffen. Psychische Störungsbilder sind vielfältig und individuell, so sollte auch die Hilfe aussehen. Bestenfalls kann das jeweilige Familiensystem durch die Arbeit mit den ressourcenorientierten Methoden ihre Probleme soweit überwinden oder stabilisieren, dass eine Kindeswohlgefährdung ausgeschlossen werden kann.

Wichtig bei der Arbeit einer systemisch-lösungsorientierten Fachkraft ist, dass sowohl mit den Eltern als auch den Kindern gearbeitet wird, um so beiden Seiten durch das bewusste Erleben von Selbstwirksamkeit zu mehr Handlungssicherheit zu verhelfen.

Verfahrensbeistand in Corona-Zeiten

25/05/2020|Rechtliches|

Der Verfahrensbeistand kann als Anwalt der Kinder bezeichnet werden und soll deren Interessen und Bedürfnisse bei Verfahren im Familienrecht oder bei Sorgerechtsstreitigkeiten vertreten. Der Verfahrensbeistand wird vom Gericht bestellt, wobei es sich oft um einen Rechtsanwalt, Sozialpädagogen, Psychologen oder [...]

Logo DFGT
Logo DBSH
Logo DBSH
Logo DBSH
Logo Deutsche Gesellschaft für Kinderschutz in der Medizin
Nach oben